Herbstwanderung 2013

Frühmorgens machen wir uns auf nach Kipfenberg ins Römer- und Keltenmuseum. Zu Beginn betrachten wir eine Landkarte, damit wir einen Überblick über den Limes gewinnen, an dem wir später ein Stück entlang wandern werden, genauso, wie die Römer damals. Wie sich das wohl anfühlte? Wir haben es ausprobiert und sind in das 20 kg schwere Kettenhemd geschlüpft, haben mit Schwertern hantiert und versucht die Trompete zu blasen. Anschließend erfuhren wir, dass das Leben der römischen Soldaten im Wachturm eine harte Arbeit war: sogar Essen mussten die Männer selbst zubereiten. Als Höhepunkt konnten wir uns noch die Bestattungsstätte eines römischen und eines germanischen Wachsoldaten ansehen.
Nach dieser kurzen Einführung wandern wir entlang des Limes zu den einzelnen Wachtürmen, von denen einer sogar originalgetreu wiederaufgebaut war. Auf unserem Weg suchen wir an den Turmgrundrissen versteckte Schatzkartenteile, die zusammengenommen uns den Platz eines wertvollen Römerschatzes verraten. Eh klar, dass wir das Versteck gefunden haben, die römischen Münzen wurden gerecht aufgeteilt und mit nach Hause genommen. Beim gemeinsamen Beisammensein im Landgasthof Geyer in Pfahldorf lassen wir den Nachmittag noch gemütlich ausklingen.
Die Abteilungsleitung

 

Ferienprogramm 2013 Wasserski und Wakeboard

Unser neues Projekt im Ferienprogramm führte uns am 10.08.2013 an den Friedberger See zum Wasserski und Wakeboardfahren.

Alle die sich angemeldet haben, haben es sicher nicht bereut dabei gewesen zu sein.

Nach einer kurzen Einweisung und den nötigen Sicherheitshinweisen durch den Chef selbst, holte sich jeder einen Neoprenanzug. Diesen angezogen wurden alle mit Schwimmweste und Wasserski oder Wakeboard ausgestattet. Nun hieß es anstellen und den ersten Start hinlegen. Nach fast zwei Stunden schafften es die meisten sich auf den Brettern zu halten und ein ganzes Stück oder sogar mehrere Runden zu drehen.

Wir hoffen, alle hatten Ihren Spaß, und wir sehen uns wieder bei der nächsten Fahrt.

 

Euer Skiclub

 

Bilder dazu in der "neuen Bildergalerie 2013"

 

 

9. Skatenight in Karlshuld

Am Freitag Abend, den 19. Juli 2013, wurde wieder geskatet. Den Startschuss dazu gab diesmal der 3. Bürgermeister Ernst Hammer.

Bei sehr warmen optimalem Sommer Wetter wurde diesmal eine neuen Strecke befahren.

Vom Volksfestplatz aus in der Hauptstraße Richtung Brunnen, dann in den Unteren Kanal an Lichtenheim vorbei und die Ingolstädter Straße wieder zurück über den Kreisverkehr zum Volksfestplatz.

Dort wieder unfallfrei angekommen wurde beim Apres Skate noch für den richtigen Ausklang an diesem schönen Abend gesorgt.

Bilder in der Bildergalerie.

 


Wakeboarden 2013

Am Samstag den 08.06.2013 ging es wieder zum Wakeboarden.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen, erfrischenden Wassertemperaturen wurde wieder 2 Stunden lang Runde um Runde auf dem Friedberger See gedreht.

Wie man an den Bildern in der Bildergalerie sehen kann hat es wieder allen Spaß gemacht. Wir kommen auf jeden Fall wieder, und diesen Sommer fahren wir sogar im Rahmen unseren Ferienprogramm´s dorthin.

 

Euer Skiclub

 

 

Apresskifahrt 2013 am 2. März

Jedes Jahr das Highlight!!!

Dieses Jahr haben wir es wieder geschafft mit vier vollen Bussen zu unserer Apres Skifahrt aufzubrechen.

Bevor es rauf ging wurde natürlich erst mal richtig Brotzeit gemacht.

Am Vormittag war es zwar etwas nebelig aber ab Mittag klarte es auf und wir hatten strahlenden Sonnenschein.

Ab vier Uhr war die Busbar geöffnet und danach ging es wieder volle Kanne ab in der Hexenalm.

Bis nächstes Jahr.

Kreismeisterschaft 2013 in St.Johann in Tirol am 23. Februar

Landkreismeisterschaft 2013

 

Der Skiclub Karlshuld hat mit Skiclub Sandizell, Skifahrerstammtisch Aresing, Skiclub Peutenhausen und Skiclub Rennertshofen wieder die Landkreismeisterschaft unter der Schirmherrschaft vom Landrat Roland Weigert ausgetragen.
Bei super guter Stimmung und hervorragenden Pistenverhältnissen wurde bei einer Streckenlänge von ca. 1000 Meter mit ca. 30 Toren um den besten Platz gekämpft.
Es waren 72 Starter und 16 Starteilnehmer vom Skiclub Karlshuld dabei.

Herzlichen Glückwunsch
an unsere Landkreismeisterin in Snowboard, Lena Adler

und allen anderen Teilnehmern zu Ihren erreichten Platzierungen.

 

DAK Kinder weibl.          Knöferl Franziska 3. Platz

HAS Schüler männl.       Schinko Alexander 5. Platz

Resch Robert 6. Platz

 

DAK2 Damen                Schmid Renate 2. Platz

Oppenheimer Jutta 3. Platz

 

HAK 3 Herren                Resch Erich 2. Platz

 

HAK 2 Herren                Adolf Armin 6. Platz

Schmid Wolfgang 7. Platz

 

HALP Herren                 Heilgemeir David 4. Platz

Heimerl Benedikt 5. Platz

 

Snowboard Schüler weibl.

Adler Lena 1. Platz

 

Snowboard Schüler männl.

Knöferl Jakob 2. Platz

 

Snowboard allg. weibl

Adler Bartrice 1. Platz

 

Snowboard allg. männl.

Seitle Thomas 3. Platz

Mayer Florian 4. Platz

Dittenhauser Martin 5. Platz

 

Euer Skiclub

 

Bilder in der Bildergalerie


Jugendskifahrt 2013 vom 10. bis 15.02.2013

Wie jedes Jahr starteten wir die Jugendfahrt nach Neukirchen sonntags um 9 Uhr. Nach einer kleinen Reisestärkung während der Busfahrt, kamen wir nachmittags samt dem ganzen Gepäck in 2019 m Höhe bei strahlendem Sonnenschein im Gasthaus Wolkenstein an.

Auch mit weniger Mitfahrern dieses Jahr im Alter von 9 bis 20 Jahren hatten wir wieder denselben Spaß wie jedes Jahr.

Die Sonne verwöhnte uns zwar nur an 2 Tagen, aber die Pistenbedingungen waren die ganze Woche bestens und auch für Powderfreunde waren beste Offroadbedingungen gegeben.

Die Abende verbrachten wir bei geselligen Spielrunden, Karakoewettkämpfen und einer erfolgreichen Winterolympiade. Auch das Abschlussrennen der Teilnehmer stand natürlich wieder auf dem Programm.

Zur Stärkung gabs mittags und mitternachts eine ausgiebige Brotzeit für Groß und Klein.

So konnten wir Freitagvormittag alle geschafft, aber glücklich die Heimreise nach Karlshuld antreten. Alle waren begeistert und freuen sich bereits aufs nächste Jahr.

3. Tagesskifahrt Saison 2012/2013 am 26.01.2013 nach Mayrhofen

Morgens um 5 Uhr gings los nach Mayrhofen. Wir fuhren die Horbergbahnen an und wurden von strahlendem Sonnenschein auf dem Berg empfangen. Es war für alle Teilnehmer ein wunderbarer Skitag. Die einen tobten sich im Funpark aus, während die anderen die Harakiriabfahrt mit 78 % Gefälle herunterjagten. Lohnenswert war auch eine Bergfahrt mit der neuen Gondel für 150 Personen, von der aus man beste Sicht auf das gesamte Bergpanorama hat. Nachdem alle Leberkässemmeln aufgegessen waren und ein paar Gläschen auf den wunderbaren Tag getrunken waren, ging es wieder zurück in die Heimat.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Karlshuld e.V.